Grüß Gott

Als Anton Härtl habe ich Ende Dezember 1938 im Zeichen des Steinbocks in Tirschenreuth das Licht der Welt erblickt. Gelernt habe ich den Beruf des Großhandelskaufmanns bei der nicht mehr existierenden Firma HOYER (landw. Lagerhaus) in Tirschenreuth.

Später war ich mehr als 33 Jahre, zuletzt als Leiter der Lohn- und Personalabteilung, bei der Tirschenreuther Hemdenfabrik HATICO (Hans Tischler & Co.) in Arbeit und Lohn. Mit meinem früheren Arbeitgeber verbindet mich heute noch neben der "Beriebsrente" der HATICO-TREFF.

Seit 1.1.1999 befinde ich mich im Ruhestand ;-) Im Jahre 1963 nahm ich eine nebenberufliche Tätigkeit als Sportberichterstatter bei der Tageszeitung ”Der Neue Tag” in Weiden auf. Diesen Job übe ich heute noch unter dem Pseudonym "hä" aus. Meine Freizeit verbringe ich u.a. mit Wandern (früher auch Bergwandern), Briefmarken sammeln, Ahnenforschung und der Gartenarbeit.